Was sonst noch so in der Welt passiert

Der Konflikt zwischen Israel und der Hamas beschäftigt viele Menschen. Aber es geschieht mehr in der Welt, was in den Nachrichten teilweise fast untergeht.

– In der Ostukraine ist ein ziviles Flugzeug abgestürzt, 300 Menschen kamen ums Leben. Angeblich soll es von prorussischen Kämpfern abgeschossen sein. Unabhängig davon starben bei Kämpfen in den vergangenen Tagen viele Menschen.

– In Syrien und um Irak ist die ISIS weiter auf dem Vormarsch. Bei Gefechten in Syrien starben über 100 Menschen, unter ihnen auch Zivilisten. Im Juni starben im Irak über 2400 Menschen, davon über 1500 Zivilisten. In Bagdad starben wieder bei mehren Anschlägen mindestens 10 Menschen.

– In Afghanistan starben mehr als 80 Menschen bei einem Selbstmordanschlag.

– Bei Kämpfen am Flughafen von Tripolis in Lybien starben mindestens 15 Menschen

– In Ägypten sind bei einem Angriff auf einen Militärstützpunkt auf der Halbinsel Sinai acht Menschen getötet worden.

– In Liberia starben bereits 105 Menschen am tödlichen Ebola-Virus.

– In Asien fordert der Taifun Rammasun immer mehr Todesopfer.

Josef A. Preiselbauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.