Manchen Reichsdeppen ist wirklich nichts zu blöde!

Momentan macht im Irrenhaus Facebook dies die Runde:

10686682_10205852806428498_7005990387332230167_n

Ach, im Ernst jetzt? Deutschland hat keinen Schlüssel? Was ist dann mit „000“? Schauen wir doch mal in die Originalquelle beim Statistischen Bundesamt.

Da steht in der Tat für Deutschland „000“. Und für die Bundesländer „001“-„016“. Ja selbst im Text steht dort: „Eine Ausnahme bildet Deutschland mit der Schlüsselnummer Null.“ Nun, das könnte man natürlich verstehen, aber was ein richtiger Reichsdepp ist, der verweigert sich natürlich jeglicher Logik.

So wie auch hier, auf pravda-tv.com, was übrigens nichts mit der Prawda zu tun hat.

Urteil Bundesverfassungsgericht: Der Einigungsvertrag ist nichtig

Die Deutsche Einheit ist vom Bundesverfassungsgericht schon 1991 als null und nichtig erklärt und verabschiedet worden. Aus dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 24. April 1991 – BvR 1341/90 – wird die Entscheidungsformel veröffentlicht:

Das Gesetz vom 23. Sept. 1990 zu dem Vertrag vom 31. August 1990 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik über die Herstellung der Einheit Deutschlands- Einigungsvertragsgesetz-….unvereinbar und nichtig.

(…)

Ach ja? Was für eine sinnentstellende Fälschung. Das ist sogar manchen Reichsdeppen ZU blöde. Aus einem Kommentar unter dem Artikel:

Sorry, aber das ist bullshit. Wenn ihr keine Ahnung von Rechtsanwendung, Urteilen etc. habt oder nicht lesen könnt/wollt, dann solltet ihr so einen Käse nichtr verbreiten. In dem Urteil steht eindeutig (und ich zitiere) “Das Gesetz […] ist insoweit mit Artikel 12 Absatz 1 in Verbindung mit Artikel 6 Absatz 4 des Grundgesetzes unvereinbar und damit nichtig, als […] die Kündigungsvorschriften des Mutterschutzrechtes durchbrochen werden.” Es geht hier nicht um den Einigungsvertrag als Ganzes und dieser wird auch nicht als solcher für nichtig erklärt. Das Schlüsselwort ist “INSOWEIT”.

Und dann wäre da noch dieser Spinner:

Screenshot_9

Aber das Thema hatte ich ja erst vor paar Tagen.

Tschüss.

Josef A. Preiselbauer

8 comments

  1. Mit solchen Schlafschafen wie dir, kann ich nur noch Mitleid haben. Wir werden sehen ob die von dir sogenannten Reichsdeppen auch wirklich Deppen sind… 😀 so jemand wie du wird in der Kriese, die auf uns alle zukommt elendig verrecken… Aber besser für den Rest der Bevölkerung… Denn bei einer Revolution können wir so beschränkte Menschen gar nicht gebrauchen… Ich nenne euch dann mal „Reichshuren“ die sich für ihren Zuhälter sogar des Volksverrates strafbar machen…

  2. Was ist jetzt eigentlich aus dem 15. April geworden, von dem ihr alle so getönt habt? Und was war mit der Revolution am 8./9. Mai und der Reichstagsstürmung? Wann gibt es endlich Ergebnisse statt nur heißer Luft von Euch Reichsdeppen?

  3. Hey Mutzur, hauptsache anonym trollen, damit hinterher keiner lacht, wenn doch nicht alles den Bach runter geht. Ich würde gerne mal jemanden wie dich im real life kennenlernen. Aber da versteckt ihr euch ja alle. Ist vermutlich auch gar nicht so einfach, wenn alle über einen lachen. Aber lass das mit den Beleidigungen. Die machen deinen Aluhutkram auch nicht glaubhafter.

  4. die sind doch lustig! hab so jemanden bei mir um die ecke wohnen und der wollte mich von diesem mist überzeugen. hab am anfang noch bissl recherchiert, um mit ihm diskutieren zu können, sinnlos. ergebnis: noch mehr müll. bin dann draufgekommen, das die alle das selbe labern, wortwörtlich! also am pc beherrschen sie nur copy & paste und für den mündlichen bedarf haben die alles auswendig gelernt.
    psychisch sind die meistens auch nicht belastbar. jetzt mach ich mir so meine eigenen scherze mit dem typen: kommt er mir auf der straße entgegen, wechselt er die straßenseite oder verschwindet in irgendeinem durchgang. am lustigsten ist aber, wenn ich hinter ihm laufe, dann wird er immer schneller. angst verbreiten macht so viel spass! gruß aus münchen

    • Gruss zurück.

      Da schöne an Copy & Paste ist, wir können es auch verwenden, die Deppen merken ja eh nix. Und letztlich muss man denen immer wieder die selben Antworten geben.

  5. Das mit den angeblich verweigerten Überflugrechten ist witzig. Als ob es dort keine (Über-)flüge geben würde. Auch jetzt gibt es bei/über Berlin, und wohl auch direkt über der Baustelle, MASSIG Überflüge. Wer es sehen will, muss nur hin und mal 30-60 min. nach oben schauen. Natürlich möglichstdann, wenn es nicht (zu) bewölkt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.