Ich zeig Dich wegen Beleidigung an, Du Wichser!

Habe ich mit der Überschrift Eure Aufmerksamkeit geweckt? Im Folgenden ein Gespräch, welches ich gestern bei Facebook mit einem rechten Reichsdeppen geführt habe. Anmerkungen von mir sind kursiv geschrieben, seinen Namen veröffentliche aus Datenschutzgründen nicht, ist mir aber bekannt. Seine Rechtschreibung ist genau so, wie sie da steht.

Reichsdepp: Antifa a********

Josef A. Preiselbauer: Wie meinen?

Reichsdepp: Pass mal ein bisschen auf meinem Freund in deinen Blogs beleidigst du mich persönlich massiv wenn ich rauskriegen wo du wohnst werde ich dich besuchen ansonsten bekommst du eine anzeige wegen beleidigung du Vollhorst

Josef A. Preiselbauer: Und wenn Du mich dann besuchst?

Reichsdepp: Dann lernen wir uns sehr gut kennen

Josef A. Preiselbauer: Ich nehme das mal als Drohung, ist gespeichert. Freue mich auf Deine Anzeige.

Reichsdepp: Wir hier eine Drohung raus liest ist ein bisschen dumm kannst du speichern bis zum Sankt Nimmerleinstag ich muss dich ja nicht persönlich besuchen da gibt es sehr viele im netz die dich auch gerne kennenlernen wollen die kommen dann alle im Winter nach der Arbeit wenn es dunkel ist

Josef A. Preiselbauer: Wo beleidige ich Dich eigentlich in meinem Blog? Werd mal konkreter.

Reichsdepp: Aber das ist mir alles klar wie man aussieht wie du muss man sich irgendwoher hervortun denn die normalen Menschen wollen wir zu einem in Züchtler nichts zu tun haben. Du tust mir leid einsamer kleiner dicker Mann. Leute beschimpfen und verspotten die noch die einzigen sind die auf unser Land schauen ist unterste Schiene ich hoffe das ist soviel refugees werden dass sie auch dir den kopf abschneiden und das wirst du erleben mein Freund. Gerade so unsympathen wie du sind dann als erstes dran

Josef A. Preiselbauer: Ok, keine Sorge, kurze Nachfrage in meinen Kreisen, ich weiß bereits, wer Du bist.

Reichsdepp: Steht ausschließlich mein name drauf du Horst. Hast du in deinen Kreisen von undankbaren und fetten kleinen Männer mit einem kleinen Penis der keine frauen bekommt und ein reiner komplex haufen ist nachgefragt

Josef A. Preiselbauer: Geht klar *** (Hier nenne ich seinen realen Namen, war leicht zu finden.)

Reichsdepp: Doch keine sehr gut weil mein Freund ich muss mich nicht verstecken mein Name stimmt du kasperl. Error doch keine so guten Quellen.

Reichsdepp: (Hier zeigt er mir ein Bild mit dem Logo des MC Hells Angels.)

Josef A. Preiselbauer: Haha, ich kenne paar Hells Angels, die finden Reichsdeppen zum kotzen.

Reichsdepp: Du bist nur ein Vollhorst mir bist du nicht aber kleiner Mann jeden Tag wichsen wenn man keine alte bekommt hässliche Menschen will man halt nicht und du weißt gar nichts du idiot außerdem würde ein Engal nicht ein wort mit dir reden mit solchen unter Menschen geben sich die nicht ab

Josef A. Preiselbauer: Wo hast Du Deutsch gelernt? Auf der Schule des Lebens?

Josef A. Preiselbauer: (Hier zeige ich ihm zwei Interneadressen mit Profilen von ihm.)

Reichsdepp: Was willst du du kleiner schwuler

Josef A. Preiselbauer: ICh weiß wer Du bist. Nun darfst Du mich anzeigen, wegen Beleidigung. Hast inzwischen genug hier abgelassen. Reicht für mich.

Reichsdepp: Was willst du kleiner fetter wicht

Josef A. Preiselbauer: Mach nur weiter. Ist alles gespeichert.

Reichsdepp: Speicher durch das ist alles was du kannst hilfloser kleiner Mann

Josef A. Preiselbauer: Ich zitiere dich mal: „Pass mal ein bisschen auf meinem Freund in deinen Blogs beleidigst du mich persönlich massiv wenn ich rauskriegen wo du wohnst werde ich dich besuchen ansonsten bekommst du eine anzeige wegen beleidigung du Vollhorst“. So, und nun denkst Du noch mal über die Wörter „Anzeige“ und „Beleidigung“ nach.. Alles klar?

Reichsdepp: Ja und und jetzt ich sehe dort keine Beleidigung ich sehe dort keine bedrohung mach doch mehr kannst doch du nicht du kleiner Mann mach dich wichtig dabei bist du ein nichts eine null. Also wie meinst du das ich vor so einem kleinen bett Bettnässer angst habe oder. .zeig doch an ich kann damit umgehen kann mich mit gesetzen bestens aus mein Freund es wird nie ein rechtskräftiges Urteil geben mangels Unterschriften. Und dann liest du am besten gleich gg 101 durch

Josef A. Preiselbauer: Reichsdepp halt… So, genug mit Dir gespielt. Hab noch einen schönen Tag, Du Reichsdepp.

Reichsdepp: Geh wichsen du volltrottel oder kauf dir eine Nutte eine normale Frau langt doch dich schmierigen arsch gar nicht an. Und auch darum gebildet grundgesetz ist reichsdepp du Vollidiot. Err. Ungebildet

Reichsdepp: Greisliger Sepp ist passender als preislsepp. Hier mal ein Beispiel zu Firma deutschland kannst dich auch ein bisschen spielen auf der seite und mal nachsehen was alles hier eine Firma ist du troll

Josef A. Preiselbauer: Und, Anzeige schon raus?

Reichsdepp: Geh wichsen kleiner Mann

Josef A. Preiselbauer: Es ist echt erstaunlich, was für ein niedriges Niveau Du hier an den Tag legst. Ist das normal bei Dir? Vermutlich schon. Dann war das mit der Anzeige wohl nur eine leere Drohung von Dir. Schade, hätte Dich gerne persönlich vor Gericht gesehen.

Reichsdepp: Was ist los mit dir du schwule f****. Hässlicher vogel

Josef A. Preiselbauer: Also inzwischen habe ich von Dir schon so viele Beleidigungen hier bekommen, dass ich ernsthaft über eine Anzeige von mir nachdenke. Dann würde ich Dich auch persönlich kennenlernen. Und wie sich Reichsdeppen vor Gericht aufführen, wo sie IMMER verlieren, das weiß ich ja gut. „grin“-Emoticon

Reichsdepp: Mach doch du vogel

Josef A. Preiselbauer: Ja, gerne.

Reichsdepp: Na dann ist ja gut

Josef A. Preiselbauer: Und, möchtest Du sonst noch etwas loswerden, oder kann ich das so sammeln und abgeben?

Reichsdepp: Kleiner dummer Mensch. Das kommt davon wenn Mütter die nachgeburt anstatt des kindes aufziehen.

Ab hier hat er mich bei Facebook blockiert. Ha ha!

Josef A. Preiselbauer

7 comments

  1. Kann mich nur anschließen. Bitte zeig ihn an und mach dann wieder einer deiner tollen Prozessberichte!

  2. Hallo Her Preiselbauer, ich weiß nicht, ob ich Sie bewundern soll oder Sie fragen, warum Sie Ihre Energie für so was verschwenden… Wie auch immer: Meine Solidarität haben Sie, auch wenn ich den Kopf schüttele darüber, was Sie sich so antun. Ich hoffe, Sie haben auf diesem Wege schon etwas erreicht. Ich wünsche Ihnen gute FreundInnen, ein dickes Fell und viel Kraft! Herzliche Grüße Bianca Bertrams

  3. Wo Bitte schön möchte dieser Reichsheini dich denn anzeigen,die Institutionen die für die BRD bzw.für die Bundesländer tätig sind erkennen diese Wichte doch nicht an??

    • Ja, das ist so einer der Widersprüche bei den Leuten. Die gehen einfach davon aus, dass jemand, der die „BRD GmbH“ anerkennt, sich auch an deren Gesetze halten muss.

  4. Ich glaube Ihnen wirklich jedes Wort und danke Ihnen für die Veröffentlichung dieses Dialogs.

    Erst durch das Engagement für Südafrika in der Anti-Apartheid-Bewegung in den 1980ern mit Aktionen und Demos kam das ganze tiefbraune rassistische Denken in wochenlangen Leserbriefreaktionen, anonymen Anrufen und offenen Beschimpfungen ‚ans Licht‘.
    Ohne die ‚Frauen für Südafrika‘ als Solidargemeinschaft hätten wir sicher nicht durchgehalten.
    Darum möchte ich Ihnen gerne vermitteln, dass Sie meine Unterstützung haben, falls nötig.
    Mit herzlichem Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.