Wenn sich ein Michael Stürzenberger mal wieder blamiert…

Quelle: demowatch bei Facebook

Unser beliebtester Kämpfer gegen den Islamismus, der Deutschland unaufhörlich überrollt (Ironie!), ist Michael Stürzenberger, der aktuelle Kopf der völlig bedeutungslosen Kleinstpartei „Die Freiheit“. (Demowatch berichtete mehrmals, z.B. hier: https://goo.gl/JX9TnY) Jetzt hat er in aufklärerischer Mission wieder mal gnadenlos zugeschlagen. Also der Stürzenberger, nicht der Islam.

Im sächsischen Freiberg ist es vor einigen Tagen zu einem Zwischenfall gekommen, als ein Mann nach einem Diebstahl eine Supermarktmitarbeiterin mit einer Machete bedrohte. Unabhängig von der Herkunft und Nationalität des Täters selbstverständlich ein nicht akzeptabler Vorfall. Bericht in der Freie Presse Chemnitz: http://goo.gl/y3rKOs

Da es sich bei dem Mann allerdings um einen libyschen Asylbewerber handelte, war das für diverse rechte Seiten wieder ein Grund zur Hetze gegen alle Asylbewerber. Rechte, die natürlich deutsche Straftäter gerne mal übersehen. Auch Michael Stürzenberger sprach bei der Hetzseite PI-News von einem „moslemischen Invasor“ und einem „gewaltgeilen kriminellen Mohammedaner“.

Die Krönung allerdings ist, dass Stürzenberger auf seiner eigenen Facebookseite einen inzwischen wieder gelöschten kurzen Beitrag dazu einstellte und diesen mit einem „anonymisierten“ Foto des US-amerikanischen Schauspielers mexikanischer Abstammung, Danny Trejo, aus dem Exploitationfilm „Machete Kills“ garnierte. Damit hat sich Michael Stürzenberger mal wieder zu einer Lachnummer par excellence gemacht.

Die zweite Grafik „MACHETE KILLS DEUTSCHE“ stammt von der Seite Rhetorische Perlen von AfD- und NPD-Anhängern. 😉 (https://goo.gl/JhHwXK)

11999743_1613081738958388_6361768068222601224_o

12022484_1613081742291721_547695942236056639_o

Josef A. Preiselbauer

2 comments

  1. Bei einer Tauschbörse hatten sie auch 2 oder 3 Forenbeiträge bzgl. der Kriegsflüchtlinge(sie wurden gelöscht weil die Mehrheit die Hass Schreiberinnen zurecht wiesen und denen das nicht passte),was da für ein Braungefärbter Mist geschrieben wurde war einfach grauenhaft.Besonders 2 Frauen taten sich mit drastischen Warnungen hervor,das sind doch alles nur junge kräftige Männer die da ankommen,die wollen hier nur eine dumme Deutsche schnappen und heiraten damit sie hier bleiben können,die kommen hier doch nur her um die deutschen Frauen zu vergewaltigen, um unsere Kultur zu zerstören unser Land zu übernehmen usw.usf. Irgendwann wurde es mir zu dumm und ich riet eine dieser Schreiberinnen doch lieber das Forum der Jungen Nationaldemokraten aufzusuchen,das einstellen des Links dazu führte zu meiner dauerhaften Forensperre,die Schreiberin darf weiterhin ihren Mist verzapfen.Irgendwie graust es mir wenn ich so eine Angst und so einen Hass mitbekomme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.