Das AfD-Strategiepaier 2017

Wer es noch nicht hat, bitte, hier könnt ihr es runterladen und studieren:

Das AfD-Strategiepapier 2017

  • Die AfD sieht sich in diesem Papier als „Protestpartei“ (Seite 5).
  • „Soziale Gerechtigkeit ist für die AfD untrennbar damit verknüpft, dass eine massenhafte Einwanderung und die Begeisterung des rot-grünen Mainstreams für Multikulti unweigerlich das Äquivalenzprinzip infrage stellt, dass die Basis des sozialen rechtsstaats ist…“ (Seite 7)
  • „Die ‚Antifa‘ und andere gewaltbereite Gruppen erschweren und verteuern den Wahlkampf der AfD und ihre Parteiarbeit“ (Seite 20)
  • „…die professionellen, staatlich alimentierten Störer von der sogenannen ‚Antifa'“ (Seite 20)

Josef A. Preiselbauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.