Ab morgen am Kiosk!

So, damit es hier auch mal bekannt gemacht wird:

Ab morgen (25. April) am Kiosk! Die neue M&R mit dem Schwerpunkt „Class War“ – Musik & Klassenkampf

MundR

Ein Pop-Magazin, dass sich nah am Zeitgeschehen positioniert und in Kulturdebatten einmischt.

Neue Inhalte, neues Layout, kritischer, politischer!

Und für die Älteren unter uns: Ja, die m&r kennt man noch aus der DDR.

www.melodieundrhythmus.com

Tanzen!

Da wir in Bayern heute ein generelles Tanzverbot haben, weil die Tage eine religiös-fundamentalistische Gaga-Sekte ein bizarres Splatter-Ritual feiert, gibt es hier ein kleines bisschen Widerstand in Form einer YouTube-Playlist mit schöner Diskomusik.

Selbst der Lattenjupp wäre heute gern tanzen gegangen, wenn er nicht diese Kreuzschmerzen gehabt hätte.1

  1. Blasphemie by Gagada []

A bisserl Musi (1)

In meinem Blog wird es auch unregelmäßig Musik geben, die ich besonders mag und gut finde. Das wird wahrscheinlich keine bayrische Volksmusi sein. 😉

Los geht es mit diesen tollen Song der Schweizer Band Yello, die ja sowieso musikalisch eine Klasse für sich sind.

„Ich möchte elektronischen Instrumenten Leben einhauchen. Ich möchte die Seele der Maschine zum Ausdruck bringen, anstatt ihr Sklave zu sein.“ – Boris Blank: im Interview mit Paul Tingen (1994)

Der bekannteste Song von Yello dürfte aber „The Race“ sein. (Bei YouTube anschauen, das lohnt immer wieder!)