Wie Staatsleugner und Reichsbürger lügen (2) – Rundschreiben von Otto Schily

Ja man kann es ja mal versuchen. Derzeit geht, mal wieder, dieses Schreiben rum. Angeblich vom 14. Februar 2004, von dem damaligen Bundesinnenminister Otto Schily.

Otty Schily Rundschreiben BRD aufgelöst

Aus dem Inhalt:

(…) die Bundesrepublik Deutschland ist völkerrechtlich de jure erloschen. (…) Daher haben jegliche Rechtsgrundlagen der Organe und Behörden der Bundesrepublik Deutschland keine Rechtsgültigkeit mehr. Das Deutsche Reich in seinen Grenzen vom 31. Dezember 1937 ist existent. Jeder Staatsbürger des Deutschen Reiches unterliegt nicht den Gesetzen und der Gerichtsbarkeit der als Diktatur regierten Staatssimulation namens „Bundesrepublik Deutschland“. (…)

In den Grenzen von 1937? Ja und unsere polnischen Nachbarn sagen da gar nichts dazu?

Nun ja, man muss schon ganz schön mit dem Klammersack gepudert sein, wenn man das glaubt. Tun aber tatsächlich manche.

Dumm-wie-Brot

Jeder, der halbwegs bei klaren Verstand ist, erkennt sofort, dass das eine armselige Fälschung ist. Aber manchen Reichsdeppen ist halt jedes Mittel recht.

Übrigens, ein Staat kann nicht einfach mal so erlöschen.

Wenn der Staat einfach so erloschen wäre, und mit ihm alle Gesetze, dann könnte man sich auch nicht auf den oft falsch verstandenen Artikel 146 berufen, der wäre dann nämlich auch weg.

Das angebliche Rundschreiben von Otto Schily ist eine Fälschung!

Josef A. Preiselbauer

4 comments

  1. Da hat sich ja mal jemand richtig Mühe gegeben. Aber unser damaliger Deutsch Lehrer wiederholte täglich seinen Satz „die Dummen glauben alles“.
    Wie recht Er damit hatte und wie umfassend dieser Aussage ist, wird mir je älter ich werde, immer bewusster.

  2. Mit ueber 170 Anschlaegen auf Asylantenheime im ersten, diesigen Halbjahr, ist auch schon ein Hauch von Kristallnacht zu verspueren. … dazu braucht die BRD keine Reichsdeppen ..

  3. Der Brief würde NULL Sinn machen. Sogar wenn das wahr wäre, was die Reichsdeppen behaupten, würde Schily nie so einen Brief versenden. Davon abgesehen enthält absoluten Müll. Jeder, der nur ein wenig recherchiert, entlarvt die zusammengelogenen Märchen der Reichsdeppen schnell. Entweder steht was ganz Anderes in den von ihn genannten Quellen, oder sie lügen sich ihr Weltbild zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.